Aktuelle Seite: Berufsfachschule für Krankenpflege / Wurzeln unserer Schule / 


History


Der Landkreis Landshut gründete Im Jahre 1976, unter der Federführung des damaligen Landrates Herrn Geiselbrechtinger, die Berufsfachschule für Krankenpflege als Ausbildungsstätte für das Pflegepersonal der landkreiseigenen Krankenhäuser. Bereits 1977 konnte der Landkreis Dingolfing-Landau als Kooperationspartner gewonnen werden. Weitere Kooperationspartner wie das Bezirkskrankenhaus Landshut, die Isar-Amper-Klinik Taufkirchen und ambulante Organisationen folgten.

 

Seitdem befand sich die Berufsfachschule für Krankenpflege in dem Gebäude der ehemaligen Landwirtschaftsschule in der Frontenhausener Strasse in Vilsbiburg.

Die Raumnot in diesem Gebäude hat den Landkreis im Juli 2007 nach Zustimmung durch die Regierung von Niederbayern zu einem Neubau veranlasst.

 

Bis Herbst des Jahres 2009, haben gut 1400 Frauen und Männer an dieser Berufsfachschule ihre Ausbildung zu Gesundheits- und Krankenschwestern oder Gesundheits- und Krankenpflegern absolviert.


Kompetenzzentrum für Gesundheitsberufe - Berufsfachschule für Krankenpflege am Kreiskrankenhaus Vilsbiburg des Landkreises Landshut